Freiburg

333 Corona-Infizierte in Freiburg – 48 neue Infektionen

temmaske-mundschutz-coronavirus
Written by BSF

Von gestern auf heute (27.3.2020) wurden in Freiburg wieder 48 neue mit dem Coronavirus infizierte Personen registriert, was die Gesamtanzahl der in Freiburg festgestellten Infektionen auf 333 ansteigen lässt – gestern waren es noch „nur“ 285 Infizierte. Im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald sind aktuell 280 Personen als an Covid-19 erkrankt verzeichnet, gestern waren es noch: 266 Personen.

Corona-Todesfälle in Freiburg

In Freiburg wurden bislang 6 Corona-Tote, im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald 3 verzeichnet. Als Corona-Toter gilt jeder, der nachweislich mit dem Coronavirus infiziert ist und stirbt – mit Ausnahme von Tod durch Unfall.

Baden-Württemberg und Corona

Im Land Baden-Württemberg sind nach letzten Angaben aus dem Sozialministerium 8.441 Personen infiziert (Stand 26,3,2020, 15 Uhr) – bei 76 registrierten Corona-Todesfällen.

Alle Corona-Statistiken hinken in der Regel der Realität zeitlich mehr oder weniger deutlich nach, sodass in der Wirklichkeit mit deutlich mehr Corona-Infizierten zu rechnen ist. Überdies dürften zahlreiche Infizierte noch gar nicht getestet worden sein oder ein Testergebnis liegt noch nicht vor.

Auch im Jahr 2020 werden Statistiken rund um das Corona-Virus in den Behörden, Ämtern und Instituten oft noch von Hand auf der Grundlage eingehender Faxe oder Emails erstellt – oder aber EDV-Systeme greifen nicht ineinander, sodass händisch aus einem EDV-System in ein anderes übertragen werden muss. Der Unterschied zwischen gepredigter und gelebter Digitalisierung wird hier besonders deutlich

About the author

BSF

Leave a Comment