Freiburg-Umland

Efringen-Kirchen: Schwester löst Bruder mit 2900 Euro aus

Im ICE auf dem Weg zwischen Basel und Freiburg wegen Fahren ohne Führerscheins festgenommen
Written by BSF

Zöllner kontrollierten am Freitagabend (20.9.2019) einen 30-jährigen Mann im ICE von Freiburg nach Basel und übergaben den Herrn der Bundespolizei, weil ein Haftbefehl vorlag. Der Mann wurde von der Staatsanwaltschaft Münster wegen der Verwendung verfassungsfeindlicher Symbole gesucht.

Offenbar war er aber bislang nicht Manns genug, die Geldstrafe von 2.900 Euro zu begleichen und sollte daher für 29 Tage in Haft genommen werden. Die Schwester des Mannes übernahm aber ‚in letzter Sekunde‘ die geforderte Strafe und beglich die Schuld, sodass dem 30-jährigen Deutschen die Unterbringung in einer Justizvollzugsanstalt erspart blieb und er seine Reise fortsetzen konnte.

Null Euro Scheine Freiburg
Werbung: Null Euro Scheine Freiburg

About the author

BSF

Leave a Comment