Regionalbahn Freiburg Nachrichten
Freiburg-Umland

Zug von Basel nach Offenburg: Schwarzfahrer greift Kontrolleur an

Im Regionalzug von Basel nach Offenburg, dem RB17036 kam es am Montagmorgen (17.7.2017) gegen 5:35 Uhr zu einer Rangelei zwischen einem Fahrgast und dem Kontrolleur. Der Zugbegleiter machte den Schwarzfahrer darauf aufmerksam, dass er kein gültiges Ticket für die Fahrt besaß, – ein vorgezeigter Fahrschein war für die genutzte Strecke nicht gültig. Da der 21-jährige einsichtsresistent war, forderte der Zugbegleiter ihn auf, den Zug in Kleinkems zu verlassen.

Daraufhin wurde der nichtzahlende Fahrgast handgreiflich gegenüber dem Kontrolleur, – begleitet von Beleidigungen. Der senegalesische Fahrgast wurde bei einem Halt des Zuges in Müllheim von Polizeibeamten vorläufig festgenommen und der Bundespolizei übergeben. Der 50-jährige Zugbegleiter stellte daraufhin den Dienst für den Tag ein, blieb aber unverletzt.

Einige Fahrgäste hatten noch versucht, den Streit zu schlichten, was aber nur schwer möglich war. Die Bundespolizei hat nunmehr ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung, Beleidigung und Erschleichens von Leistungen eingeleitet und sucht Zeugen. Fahrgäste, die den Vorgang beobachtet haben, werden gebeten, sich unter Tel. 07628-80590 bei der Bundespolizei zu melden.

Die Fahrscheinkontrolle erfolgte um 5:35 Uhr auf Höhe des Bahnhofs Efringen-Kirchen auf dem Weg des Zuges nach Offenburg.

BSF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.