International

Rattenplage in New York – Ratten überall

rattenplage-new-york
Written by BSF

Es war noch nie besonders schwierig, in New York Ratten auf dem Bürgersteig zu finden, aber mittlerweile ist es auch für Ur-New-Yorker unerträglich, weil kaum noch ein Tag vergeht, an dem man keiner Ratte begegnet.

Städtische Schädlingsbekämpfer können mit ihren Maßnahmen das Problem offensichtlich nicht lösen.

21.000 Anrufe wegen Ratten bei der Notfallnummer

Nimmt man alleine die Anrufe, die bei einer städtischen Notrufnummer wegen Ratten eingingen, übersteigt deren Anzahl bereits die 21.000. Das ist rund 30% mehr als noch vor 2 Jahren. Besonders schlimm befallen sind bestimmte Bereiche von Manhattan.

Viele Gründe für die Rattenplage in New York

Fragt man New Yorker, woran es liegt, dass es aktuell so viele Ratten gibt, werden häufig die folgenden Gründe genannt:

  • Wegen Corona gibt es mehr Außengastronomie mit Speiseabfällen auf dem Bürgersteig
  • Die Stadt spart Ausgaben bei der Stadtreinigung, dadurch sind Abfälle länger auf der Straße und dienen Ratten als Futter

Ratten kommen durch die Rohre bis ins WC

In New York gab es bereits Dutzende Fälle, wo Ratten sich durch Abflussrohre bis in das heimische WC hochgearbeitet haben. Ratten, die durch das WC in eine Wohnung kommen, sind die Horrorvorstellung vieler New Yorker. Die städtischen Reinigungsbetriebe raten dazu, den Klodeckel stets unten zu lassen. Besonders, wenn man verreist. Begegnungen mit Ratten gibt es auch immer wieder in U-Bahn-Stationen und der U-Bahn selbst.

About the author

BSF

Leave a Comment