International

In Großbritannien schon 19.000 Infizierte und über 1200 Tote

Boris Johnson Brexit
Written by BSF

Was passiert, wenn man die Coronakrise unterschätzt und für sein Land nicht schnell genug die richtigen Maßnahmen unterschätzt, muss aktuell auch Boris Johnson in Großbritannien erfahren.

19.552 Infizierte in UK

Per Stand heute morgen (29.3.2020) gab es in Großbritannien 127.737 Peronen, die sich einem Coronatest unterzogen haben. Dieser fiel bei 19.522 Personen positiv aus. Bis zum Nachmittag des 28.März 2020 waren in Großbritannien 1228 Personen mit der Covid-19-Krankheit verstorben, wie ein Vertreter des britischen Gesundheitssystems BHS bekannt gab.

Boris Johnson und sein Gesundheitsminister sind auch an Covid-19 erkrankt und befinden sich in Quarantäne.

In Deutschland mehr als 50.000 Infektionen

In Deutschland wurden bislang nach den meist 1-2 Tage alten Daten des Robert-Koch-Instituts 52.547 Infektionen festgestellt und 389 Covid-19-Tote registriert. Im Vergleich dazu weist die Johns Hopkins-Universität in den USA, die die Daten direkt aus Stadt- und Kreis-eigenen Quellen bezieht und damit näher zeitlich näher erfasst, für Deutschland 58.247 Infektionen aus – bei 455 Todesfällen. Nach den Verfassern der US-Statistik für Deutschland gelten hier 8.481 Personen als genesen, d.h. es wurden nach einer Corona-Infektion keine Viren mehr nachgewiesen. Auch bei diesen „genesenen“ Patienten können allerdings Folgeschäden wie abgestorbenes Lungengewebe etc. zurückbleiben.

Quelle: Department of Health and Social Care

About the author

BSF

Leave a Comment