International

Auch Katzen können das Coronavirus tragen – aber auch Menschen anstecken?

katze-coronavirus-
Written by BSF

In Belgien hat man jetzt bei einem nachweislich mit dem Coronavirus infizierten Menschen die im gleichen Haushalt lebende Katze untersucht und bei ihr auch einen positiven Befund festgestellt. Die Katze trug auch den Coronavirus im Rachensekret. Belgische Behördensprecher (AFSCA) beeilten sich allerdings, mitzuteilen, dass es sich um einen Einzelfall handele, der durch engen Kontakt zwischen Mensch und Tier auftreten könne. in Hongkong hatte man zuvor bereits zwei Hunde mit Coronavirus festgestellt.

Forscher der Uni Lüttich haben es entdeckt

Wissenschaftler der veterinärmedizinischen Fakultät an der Universität Lüttich hatten das Haustier untersucht. Es gäbe seltene Fälle, wo der Mensch das Virus auf das Tier übertragen könne. Es gäbe aber keinen einzigen Fall, wo der Beweis erbracht worden sei, dass Haustiere das Virus auf den Menschen übertragen haben. Deswegen müsse man davon ausgehen, dass Haustiere kein signifikanter Faktor für die Verbreitung des Virus seien. Man gehe nach wie vor davon aus, dass die Tröpfchen-Infektion von Mensch zu Mensch die häufigste Infektionsart sei, um sich die Krankheit Covid-19 einzufangen.

Symbolbild: cc0 pixabay

Link für weitergehende Informationen:

http://www.afsca.be/consommateurs/viepratique/autres/coronavirus/#animaux

About the author

BSF

Leave a Comment