International

Jetzt mehr Corona-Tote in Italien als in China

Coronavirus
Written by BSF

Lange haben die Europäer mit Skepsis nach China auf die Corona-Infektionen geschaut und so getan, als wenn das den Europäern nichts anhaben kann. Mittlerweile gibt es in Italien mehr Corona-Tote als in China. Zumindest, was die offiziell veröffentlichten Zahlen betrifft.

3405 Corona-Tote in Italien

In Italien gibt es mittlerweile 3405 Todesfälle, die eindeutig auf den Coronavirus zurückzuführen sind. Mittlerweile muss das italienische Militär beim Abtransport der Leichen behilflich sein, weil die Bestattungsunternehmen damit überfordert sind.

13.900 Corona-Infektionen in Deutschland

In Deutschland wurden per 19.3.2020 mehr als 13.900 Infektionen mit dem Coronavirus registriert. Dabei ist Nordrhein-Westfalen mit über 4.700 Infektionen führend, gefolgt von Bayern und Baden-Württemberg mit je ca. 2.200 Infektionen. In Deutschland sind bisher 44 Patienten am Coronavirus verstorben.

Auch Prominente bekommen Corona

Natürlich schützt auch ein Prominentenstatus nicht vor Corona, als infiziert sind z.B. bekannt:

  • Fürst Albert II. von Monaco
  • Friedrich Merz
  • Cem Özdemir
  • Tom Hanks
  • Johannes B. Kerner
  • Alexander Graf Lambsdorff

In Madrid stirbt alle 16 Minuten jemand an Corona

Im spanischen Madrid ist der Coronavirus so verbreitet, dass am Montag statistisch dort alle 16 Minuten jemand an Corona verstorben ist. In einem Zeitraum von 24h verstarben alleine 88 Menschen an den Folgen des Coronavirus in und um Madrid, wo 6.700 Infizierte registriert sind. Dies ist ein Großteil der in Spanien registrierten 17.000 Infizierten.

About the author

BSF

Leave a Comment