International

Teneriffa: Keiner darf das Hotel verlassen: Corona-Virus auf der Insel

teneriffa-teide-
Written by BSF

Ein italienischer Urlauber in einem Hotel auf Teneriffa ist positiv auf das Coronavirus getestet worden, – dies hat eine Großreaktion auf der Insel ausgelöst. Hunderte Hotelgäste dürfen im Moment das Hotel nicht verlassen. Die lokale Gesundheitsbehörde spricht zwar nicht von Quarantäne, sondern nur vor „sanitärer Kontrolle“, der Effekt für die Hotelgäste ist aber ähnlich.

Polizei bewacht das Hotel

Die Polizei bewacht vor Ort das Hotel und will das auch solange tun, bis alle Gäste auf den Virus überprüft worden sind, um eine Ausbreitung der Krankheit zu verhindern. Betroffen ist das Hotel H10 Costa Adeje Palace im Süden Teneriffas. Es liegt in der Gemeinde Adeje.

69-jähriger Gast aus Italien

Der 69-jährige Tourist stammt aus der Lombardei in Italien und wurde positiv auf den Coronavirus getestet. Er wurde in das Inselkrankenhaus Nuestra Señora de Candelaria verlegt. Der Mann ist mit seiner Frau zu Urlaubszwecken auf der Insel. Aktuell werden weitere Tests an ihm gemacht, um den ersten positiven Schnelltest zu überprüfen. Der Italiener hatte sich selber wegen Auftreten der typischen Symptome ins Inselkrankenhaus begeben.

Dritter Corona-Fall in Spanien

Damit hätte Spanien den dritten Coronavirus-Fall. Auf La Gomera war bereits ein Deutscher mit dem Virus aufgefallen, – auf Mallorca ein Brite.

About the author

BSF

Leave a Comment