International

Österreich fängt dann auch mal, Ski-Touristen zu kontrollieren: 96 Anzeigen

arlberg-skifahrer-österreich
Written by BSF

Für ausländische Touristen ist es normalerweise verboten, in Österreich Ski-Urlaub zu machen. Nur wurde das bislang unzureichend bis gar nicht kontrolliert. Am Freitagabend hat man in St.Anton am Arlberg und im Stanzertal 133 Personen in insgesamt 44 Unterkünften kontrolliert. Die 133 Kontrollen führten zu 96 Anzeigen wegen Verstoß gegen Einreisebestimmungen und die Notmaßnahmenverordnung in Österreich.

Illustre Touristenschar aus aller Herren Länder

Angetroffen wurden u.a. “illegale” Touristen aus Deutschland, Dänemark, Polen, Großbritannien, Schweden, Rumänien, Irland und auch aus Australien. In Österreich sind für solche Verstösse Strafen bis über 2000 Euro möglich. Nach den Erfolgen bei der Razzia in Tirol will man auch an den Folgetagen weitere Kontrollen vornehmen.

About the author

BSF

Leave a Comment