International

Frankreich verschärft Ausgangssperre: Nun ab 18 Uhr

paris-frankreich-eiffelturm
Written by BSF

Frankreich legt im Kampf gegen das Coronavirus einen Schritt zu: Ab Samstag (16.1.2021) gilt in ganz Frankreich eine Ausgangssperre ab 18 Uhr, teilt der Premierminister Frankreichs, Jean Castex in Paris mit.

Die verschärfte Ausgangssperre soll zunächst für zwei Wochen in ganz Frankreich gelten. Anschließend will man prüfen, ob die Maßnahme verlängert werden müsse. Bisher galt eine solche frühe Ausgangssperre nur in 25 Bezirken vor allen Dingen im Osten des Landes,- im restlichen Frankreich gab es eine Ausgangssperre ab 20 Uhr.

Negativer PCR-Test bei Einreise erforderlich

Wer aus einem Nicht-EU-Staat nach Frankreich einreist, muss zukünftig bei der Einreise einen negativen PCR-Test vorlegen und soll danach für eine Woche vorsorglich in Quarantäne gehen. Anschließend ist ein zweiter PCR-Test fällig.

About the author

BSF

Leave a Comment