International

Kroatien: Schweres Erdbeben in Zagreb heute Nacht

zagreb-kroatien
Written by BSF

In der Nacht zum heutigen Sonntag (22.3.2020) hat es in Kroatien in der Gegend bei Zagreb ein schweres Erdbeben gegeben, welches auch die Kathedrale in Zagreb beschädigte. Es gibt zahlreiche Verletzte, bislang wurde ein Toter (15) unter Trümmern gefunden.

Zwei Erdbeben mit Epizentrum etwas nördlich von Zagreb erschütterten die Gegend, was zum Herunterfallen Dachziegeln und Einsturz von Mauern führte. Eine der beiden Turmspitzen der berühmten Kathedrale von Zagreb fiel aus 100 Meter Höhe zu Boden. Die Beben, die gegen 6:24 Uhr und 7:01 Uhr stattfanden, hatten die Stärke von 5,3 bzw. 5,0 auf der nach oben offenen Richterskala.

Trotz Beben: Abstand halten

Kroatiens Innenminister Bozinovic ermahnte die Bevölkerung, trotz Erdbeben Abstand zu halten, um dem Coronavirus nicht weitere Verbreitungsmöglichkeiten zu bieten. In Kroatien wurden bislang (Stand 21.3.2020) erst 206 Personen als mit dem Corona-Virus infiziert registriert. Kroatien hat bereits den Schiffsverkehr zu den Inseln eingeschränkt, – alle Katamarlinien mussten den Betrieb einstellen. Ausnahmen gibt es nur für dort Sesshafte.

About the author

BSF

Leave a Comment