Deutschland

Über 200 kg unversteuerten Tabak in Shisha-Bar in Düren gefunden

unversteuerter Tabak Shisha-Bar - Foto Zoll
Written by BSF

Der Inhaber einer Shisha-Bar in Düren sollte eigentlich nur einer Durchsuchung wegen des Verdachts der Schwarzarbeit unterzogen werden. Als die Durchsuchungsbeschlüsse des Amtsgerichts Aachen umgesetzt wurden, fanden die Mitarbeiter des Zolls aber in der Shisha-Bar und einer zugehörigen Privatwohnung ca. 230 Kilogramm unversteuerten Wasserpfeifentabak. Aufgrund des Fundes wurde ein Verfahren wegen des Verdachts der gewerbsmäßigen Steuerhehlerei eröffnet. Der Steuerschaden alleine aus dem Fund beträgt mehrere Tausend Euro.

Foto: (c) Zoll

About the author

BSF

Leave a Comment