Deutschland

Michael Wendler erscheint wieder nicht vor Gericht: Haftbefehl – jetzt soll er festgenommen werden

michael-wendler
Written by BSF

Der einstige Schlagerstar Michael Wendler ist erneut nicht vor Gericht erschienen. Beim Amtsgericht Dinslaken wartete der Richter vergeblich auf ihn, – am Vorabend hatte Wendlers Anwalt noch beantragt, dass sein Mandant nicht erscheinen müsse, was das Gericht ablehnte. Wendlers Anwalt war vor Ort, der ehemalige Schlagerstar fehlte jedoch in Dinslaken.

Das Gericht in Dinslaken konstatierte, dass Michael Wendler ordnungsgemäß auf diplomatischem Weg über die US-Behörden geladen worden war. Wendler hatte einen Strafbefehl gegen ihn angefochten, erschien aber nunmehr wiederholt nicht zur angesetzten Gerichtsverhandlung. Dem Schlagersänger wird Beihilfe zur Vereitelung der Zwangsvollstreckung vorgeworfen, – hierbei geht es um Übertragung von Werten zwischen den ehemaligen Eheleuten, um eine Zwangsvollstreckung nicht greifen zu lassen. Auch für den Schlagersänger gilt bis zu einer rechtskräftigen Verurteilung die Unschuldsvermutung.

Jetzt droht Verhaftung. Der jetzt erwirkte Haftbefehl dient dazu, den Schlagersänger festzunehmen und in Haft zu setzen, damit gewährleistet ist, dass er am nächsten Gerichtstermin auch teilnimmt. Er würde dann solange in Haft bleiben, bis die nächste Gerichtsverhandlung in seinem Verfahren stattfindet.

Mit junger Ehefrau in Florida

Michael Wendler lebt aktuell mit seiner jungen Frau, bekannt unter Laura Müller (20) in Cape Coral, Florida. Ein Ort, in dem viele deutsche Auswanderer in Florida leben, geprägt von vielen “Villen” mit Pool, aber ohne Keller. Auffällig wurde Wendler wegen seiner kruden Theorien rund um das Coronavirus. Deutsche Maßnahmen dagegen hält er für übertrieben und vermutet finstere Mächte und Absichten hinter Schutzmaßnahmen. Der soziale Dienst Instagram hat ihn bereits gesperrt, aktuell ist er im Wesentlichen noch werblich auf der Plattform Telegram unterwegs, die von vielen Verschwörungstheoretikern zur Verbreitung von Fake-News verwendet wird. Dort bewirbt er auch Überlebensprodukte des eher rechts angesiedelten Kopp-Verlags. Wendler hatte bestritten, “auf der Flucht” zu sein, war allerdings schon zur Beerdigung seiner Mutter in Deutschland nicht erschienen.

Man darf gespannt sein, ob es den deutschen Behörden gelingt, den deutschen Haftbefehl zur Vorführung vor Gericht in Florida durchzusetzen. Der Richter am Amtsgericht Dinslaken war sich nicht sicher, ob das gelingt.

About the author

BSF

Leave a Comment