Freiburg

Freiburger Gesundheitsamt unterstützt nun Luca-App zur Kontaktverfolgung für Händler u. Restaurants

Luca-App
Written by BSF

Freiburg macht endlich Schluß mit den mit Kugelschreiber ausgefüllten Listen, wer wann beim Friseur oder im Restaurant war. Auch wenn Restaurants noch nicht geöffnet werden können, macht das Freiburger Gesundheitsamt bei einem Pilotprojekt zur Kontaktverfolgung mit. Auch andere Städte – wie z.B. Rostock – nutzen diese App bereits.

Mit Hilfe der Luca-App können sich Besucher/Kunden bei Betreten eines Lokals, Geschäfts oder einer Veranstaltung (so sie denn stattfindet) durch Vorzeigen des Handys und einem dort befindlichen QR-Code registrieren, was die Kontaktverfolgung im Infektionsfall wesentlich vereinfacht. Das Gesundheitsamt erhält die Daten nur im Falle des Auftretens einer Infektion und kann so schnell via SMS oder Email die Betroffenen informieren.

App kostenlos downloadbar

Privatkunden können die Luca App kostenlos im Google Play Store oder bei Apple herunterladen. Die Anwendung ist sehr schnell heruntergeladen und auch in Sekundenschnelle eingerichtet.

Ladenbetreiber können sich auf www.luca-app.de registrieren und dann diesen Service den Kunden auch bieten.

Foto: (c) Jens Oellermann – Luca App

About the author

BSF

1 Comment

Leave a Comment