Freiburg

Stadt Freiburg bietet ab Montag kostenlose Schnelltests

Corona-Test-Schild
Written by BSF

Anstatt – wie in Österreich – in den Schulen zu testen, bietet die Stadt Freiburg dem Lehr- und Erziehungspersonal an, sich in zwei neuen Testzentren kostenlos auf Corona testen zu lassen. Dieses Angebot soll auch kostenfrei für Pendler zur Verfügung stehen. Auf städtische Kosten können sich auch Quarantäne-Angehörige testen lassen.

Konzerthaus und Augustiner-Museum

Zwei neue Schnelltest-Zentren richtet man dazu ein im Konzerthaus und im Augustiner-Museum in Freiburg. Unter der Leitung von Frank Uekermann und OB Martin Horn wurden die neuen Testzentren koordiniert und sollen Montag den Dienst starten. Die beiden Testzentren werden im Auftrag der Stadt betrieben: Im Augustinermuseum durch das Deutsche Rote Kreuz, im Konzerthaus durch die Hexentalapotheke.

Mobile Test-Teams für Verdachtsfälle

Zusätzlich will man mit mobile Testteams für Kitas und Schulen zur Verfügung stellen, damit dort Personal bzw. Kinder und Schüler kostenlos getestet werden können – wenn ein Verdachtsfall vorliegt.

Pendler brauchen Bescheinigung

Wenn sich Grenzgänger oder Pendler kostenlos testen lassen wollen, brauchen diese eine Arbeitgeber- oder Quarantänebescheinigung.

Auch kostenpflichtige Testungen möglich

In beiden Zentren kann man sich auch kostenpflichtig testen lassen, wenn man nicht zu den o.a. Personengruppen gehört. Dann kostet ein Test 32,95. Getestete Personen erhalten – im Gegensatz zum Selbsttest vom Discounter – ein Zertifikat (online) über die Testung.

Terminbuchung ausschließlich online

Termine für diese beiden Testzentren werden ausschließlich online vergeben. Ab Sonntag, 7.März soll eine Registrierung unter www.freiburgtestet.de möglich sein.

Öffnungszeiten Corona-Schnelltest in Freiburg

Die Öffnungszeiten der zwei neuen Schnelltest-Stationen sind:

Montag, Mittwoch, Freitag: 8-12 und 13-17 Uhr

Dienstag und Donnerstag: 7-16 Uhr

Wann kommen mobile Teams in die Schule oder Kita?

Wenn es einen bestätigten Infektionsfall in einer Schule oder Kita gibt, ist geplant, auf Empfehlung des Gesundheitsamts ein mobiles Testteam in die Einrichtung zu schicken, welches Schnelltests bei Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen durchführt. Während Erwachsene den Test selbst durchführen können, muss medizinisches Personal dies bei Kindern und Jugendlichen durchführen. So will man symptomfreie Infizierte erkennen. Bei nicht Volljährigen setzt ein Test das Einverständnis der Eltern voraus.

Wo gibt es Corona-Teststationen in Freiburg?

In der Stadt Freiburg gibt es zahlreiche Möglichkeiten für Corona-Schnelltests und Corona-Tests. Unter www.Freiburg.de/schnelltestzentren gibt es einen Überblick.

Wahlhelfer können sich auch kostenlos testen lassen

Bei der kommenden Landtagswahl in Freiburg werden rund 1.600 Wahlhelfer im Einsatz sein. Für alle diese Helfer bietet die Stadt Freiburg – auf freiwilliger Basis – im Vorfeld ebenfalls einen kostenlosen Corona-Schnelltest an.

About the author

BSF

Leave a Comment