Deutschland

Commerzbank erwartet 1,7 Millionen abwandernde Kunden

Commerzbank
Written by BSF

Die Commerzbank erwartet im Rahmen ihres massiven Umbaus und der damit verbundenen drastischen Reduktion von Filialen auch einen massiven Verlust an Kunden und damit einhergehende Ertragseinbußen.

Wie die Welt am Sonntag berichtet, rechne man mit 1,7 Millionen Kunden, die die Bank bis 2024 verlassen könnten, – dies würde zu einem Ertragsrückgang von rund 300 Millionen Euro führen.

Commerzbank glücklos mit Verlusten

Die Commerzbank agierte zuletzt bereits glücklos. Im Jahr 2020 rechnet man mit 2,3 Milliarden Euro Verlust, – ob da der Radikalumbau des neuen Commerzbank-Chefs Manfred Knof noch rechtzeitig kommt, stellen Experten in Frage. Die Commerzbank hat den Bericht über den Verlust in 2020 Anfang Februar selbst veröffentlicht. Das ist der höchste Verlust seit dem Jahr 2009. In 2009 machte man ein Minus von 4,3 Milliarden Euro. Der Staat musste die Bank mit rund 18 Milliarden Euro stützen.

About the author

BSF

Leave a Comment