Deutschland

Baden-Württemberg hat bei den Corona-Impfungen immer noch die Nase hinten und nicht vorn

impfung-corona-virus
Written by BSF

Ministerpräsident Kretschmann sieht sich gut im Zeitplan, die Fakten zeigen aber auf, dass man in Baden-Württemberg bei allen Anstrengungen nicht schnell genug mit dem Impfen voran kommt und das liegt nicht am Ehrgeig der Vor-Ort-Verantwortlichen, sondern an zu wenig Impfstoff.

Hier eine Übersicht, wieviel Personen und wieviel Prozent der Bevölkerung in den Bundesländern bereits erstgeimpft sind. Baden-Württemberg ist dabei – mit Hessen – auf dem LETZTEN Platz:

  • Baden-Württemberg: 171.338 / 1,54%
  • Bayern: 254.916 / 1,94%
  • Berlin: 74.605 / 2,03%
  • Brandenburg: 58.422 / 2,32%
  • Bremen: 15.583 / 2,29%
  • Hamburg: 36.186 / 1,96%
  • Hessen: 97.061 / 1,54%
  • Mecklenburg-Vorpommern: 49.946 / 3,11%
  • Niedersachsen: 130.395 / 1,63%
  • Nordrhein-Westfalen: 290.708 / 1,62%
  • Rheinland-Pfalz: 121.505 / 2,97%
  • Saarland: 17.296 / 1,75%
  • Sachsen: 71.283 / 1,75%
  • Sachsen-Anhalt: 42.149 / 1,92%
  • Schleswig-Holstein: 83.881 / 2,89%
  • Thüringen: 39.081 / 1,83%

Bundesweit: 1.554.355 / 1,87% – Stand: 25.1.2021

Baden-Württemberg liegt damit bundesweit am Schluß, was die prozentmäßige Durchimpfung der Bevölkerung angeht. In Bundesländern wie Schleswig-Holstein oder Mecklenburg-Vorpommern hat man einen fast doppelt so hohen Anteil der Bevölkerung schon mit einer Erstimpfung versehen.

Auch bei der Zweitimpfung nicht die Nase ganz vorn

Ministerpräsident Kretschmann hatte bei einem der letzten Interviews aber ins Feld geführt, dass niemand schon so viele Zweitimpfungen wie Baden-Württemberg durchgeführt habe. Auch das ist nach heutigem Stand (25.1.2021) sachlich falsch. Hier die Anzahl der durchgeführten Zweitimpfungen (Anzahl und Prozent an der Bevölkerung):

Zweitimpfungen gegen das Coronavirus:

  • Baden-Württemberg: 26.150 / 0,24%
  • Bayern: 67.418 / 0,51%
  • Berlin: 18.158 / 0,49%
  • Brandenburg: 1.123 / 0,04%
  • Bremen: 1.864 / 0,27%
  • Hamburg: 3.746 / 0,20%
  • Hessen: 26.445 / 0,42%
  • Mecklenburg-Vorpommern: 3.742 / 0,23%
  • Niedersachsen: 5.419 / 0,07%
  • Nordrhein-Westfalen: 47.123 / 0,26%
  • Rheinland-Pfalz: 4.188 / 0,10%
  • Saarland: 4.043 / 0,41%
  • Sachsen: 4.599 / 0,11%
  • Sachsen-Anhalt: 11.482 / 0,52%
  • Schleswig-Holstein: 1.531 / 0,05%
  • Thüringen: 1.732 / 0,08%
  • Bundesrepublik: 228.763 / 0,28%

Damit zeigt sich, dass ein doppelt so großer Prozentsatz wie in Baden-Württemberg z.B. in Bayern schon zweitgeimpft ist. Ebenso in Berlin oder Sachsen-Anhalt.

About the author

BSF

Leave a Comment