Deutschland

München: Numismata Münzmesse 2020 abgesagt

münzen-numismata-münchen-2020-ausfall
Written by BSF

Noch am 5.3.2020 ging der Veranstalter davon aus, die Münzmesse Numismata am Wochenende 7.3./8.3.2020 in München im MOC durchführen zu können. Am Abend des 6.3.2020 musste die Messe dann abgesagt werden, zahlreiche Aussteller und auch Besucher dürften da schon angereist sein und sich im Hotel befunden haben.

Numismata München 2020
Auf der Homepage macht der Veranstalter der Numismata auf die Absage aufmerksam.

Weisung der Gesundheitsbehörden

Die Absage der Numismata (und damit auch die weitere Durchführung der verbundenen Philatelia) wurde durch die Gesundheitsbehörden angeordnet. Die Briefmarkenmesse Philatelia (im selben Gebäudekomplex), die bereits am 6.3. begonnen hatte, darf auch nicht weiter öffnen und daher nicht wie geplant bis zum 8.März Besucher empfangen. Die weitere Durchführung wurde untersagt.

Neue Coronavirus-Fälle in München

In München wurden alleine am Freitag, den 6.3.2020 elf neue Corona-Infektionen gemeldet, womit dort nun 26 Infizierte registriert sind. In ganz Bayern gab es am Freitag 29 neue Infektionen. Auch der traditionelle Salvator Starkbieranstich auf Nockherberg wird vermutlich abgesagt. Die Bayerische Gesundheitsministerin betonte, dass der Schutz der Bevölkerung oberste Priorität hat und daher Veranstaltungen mit starker internationaler Beteiligung abgesagt werden müssten.

Neuer Termin für Numismta noch unbekannt

Ob und ggf. wann die Messe zu einem anderen Termin nachgeholt wird, steht noch nicht fest. Interessierte sind gehalten, sich auf www.Numismata.de zu informieren. Die anderen Numismata-Messen in Frankfurt und Berlin sind von der Absage (bislang noch) nicht betroffen.

About the author

BSF

Leave a Comment