Deutschland

Coronavirus: 25 Fälle in Baden-Württemberg

Coronavirus Corona Atemschutz
Written by BSF

Jeden Tag ein bisschen mehr: Aktuell (2.3.2020) werden in Baden-Württemberg 25 registrierte Coronavirus-Infizierte verzeichnet, – die Dunkelziffer dürfte deutlich höher sein.

5 neue Fälle in Heilbronn

Allein im Kreis Heilbronn sind fünf neue Fälle hinzugekommen. Die Infizierung in einem Altenheim dort erfolgte vermutlich über einen Altenpfleger (32), der zuvor in Italien (Mailand) war. Eine Wohngruppe im betroffenen Altenheim in Bad Rappenau wurde unter Quarantäne gestellt.

Damit ergeben sich mindestens die folgenden Fälle in Baden-Württemberg:

  • Kreis Heilbronn: 7 Fälle
  • Freiburg: 4 Fälle
  • Mannheim 3 Fälle
  • Landkreis Göppingen: 2 Fälle
  • Landkreis Tübingen: 2 Fälle
  • Kreis Breisgau-Hochschwarzwald: 1 Fall
  • Kreis Rottweil: 1 Fall
  • Kreis Emmendingen: 1 Fall
  • Kreis Ludwigsburg: 1 Fall
  • Kreis Böblingen: 1 Fall
  • Kreis Rhein-Neckar: 1 Fall
  • Kreis Karlsruhe: 1 Fall

Corona: Auswirkungen auf Messen

Unter der Angst vor dem Corona-Virus leiden auch die Messeveranstalter. Auf der Retro Classics Messe in Stuttgart, einer Messe rund um besondere Automobile, erschienen am vergangenen Wochenende ca. ein Drittel weniger Besucher als im Vorjahr, eine zweistellige Anzahl an Ausstellern aus Italien hat die Teilnahme kurzfristig abgesagt. Dennoch erschienen zahlreiche Besucher aus dem In- und Ausland. Ca. 11 Prozent der Besucher kamen aus dem Ausland, wobei Schweiz, Frankreich und Österreich die Hauptherkunftsländer darstellten. Die Messeveranstalter hatten durch regelmäßiges Desinfizieren von Türgriffen und Treppenläufen sowie das Aufstellen von Desinfektionsgelegenheiten im Eingangsbereich ihren Teil dazu beigetragen, dass die Verbreitung von Viren eingedämmt wurde.

Retro Classics 2020
Deutlich weniger Besucher auf großen Messen wegen Angst vor dem Corona-Virus. Gelitten hat z.B. die Retro Classics Messe 2020 in Stuttgart

About the author

BSF

Leave a Comment