Deutschland

Condor (Deutschland) soll 380 Mio Euro vom Staat bekommen

Condor Insolvenz
Written by BSF

Am späten Dienstagabend zeichnet sich eine Lösung für die angeschlagene Fluglinie Condor ab. Condor war in Schwierigkeiten geraten, weil die britische Muttergesellschaft Thomas Cook Insolvenz angemeldet hat. Condor selber arbeite mit Gewinn.

Nach den jetzigen Informationen will der Bund zusammen mit Hessen einen Überbrückungskredit in Höhe von rund 380 Mio Euro gewähren, damit der Ferienflieger auch weiter agieren kann. Wie dies genau ausgestaltet werden soll, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Ob Bürgschaften gestellt werden oder eine direkte Kreditvergabe erfolgt, ist noch nicht bekannt.

Hessischer Finanzminister unterstützt Condor

Der hessische Finanzminister Thomas Schäfer hat sich schon früh für eine Unterstützung der in Hessen ansässigen Condor ausgesprochen. Condor hat knapp 5000 Beschäftigte und fliegt mit 58 Flugzeugen zahlreiche Ziele in Europa, aber z.B. auch in der Karibik an. Die Gesellschaft gilt als profitabel, hatte aber bisher wohl mind. 20% Buchungen aus der Thomas Cook – Linie, die jetzt ersetzt werden müssen. Auch der Bundeswirtschaftsminister Altmaier betonte, dass die Schwierigkeiten bei Condor keine hausgemachten Probleme seien, sondern durch die britische Muttergesellschaft verursacht seien.

About the author

BSF

Leave a Comment