Freiburg

Ganz Freiburg sucht diesen Bombenleger oder Zeugen – wegen einer Explosion

dm-drogerie-freiburg-bombenleger-zeuge-polizei
Written by BSF

Die Polizei in Freiburg sucht den o.a. Mann, der am Montagabend als einer der letzten Kunden im dm-Drogeriemarkt an der Kaiser-Joseph-Straße in Freiburg war und sich dabei auffällig im Untergeschoss verhalten hat. Genau an der Stelle, an der in der Nacht darauf eine Explosion/Verpuffung stattgefunden hat, die so stark war, dass Regale umgefallen sind und die Statik des Gebäudes erst durch einen Statiker überprüft werden musste, bevor man wieder Publikum in das Gebäude ließ. Auch Tage danach ist das Untergeschoss im Drogeriemarkt noch gesperrt.

Es ist nicht bekannt, ob der Gesuchte unmittelbar mit der Explosion in Zusammenhang steht, möglicherweise auch ursächlich, oder ob es nur einer der letzten Besucher war, der möglicherweise als Zeuge für die Polizei interessante Beobachtungen gemacht haben könnte. Die Polizei sucht auf jeden Fall nach diesem Mann und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Beschreibung des Mannes:

Vermutlich ca. 30 bis 50 Jahre alt, normale Statur mit ganz leichtem Bauchansatz. Vermutlich trug er während des Ladenbesuchs eine Perücke mit längeren dunkelbraunen Haaren und eine Brille mit dunkler Fassung. Er könnte auch anderen Kunden im Markt oder vor dem Markt aufgefallen sein.

Bekleidet war er mit einem hellen Sweatshirt der Marke Abercrombie & Fitch, dunklen Hosen und dunklen Sneakern mit einem weißen Rand/Sohle. Zudem trug er eine schwarze Jacke bei sich. Durch den Supermarkt bewegte er sich mit einem Plastikkorb.

Wer den Gesuchten auf dem Foto erkennt oder andere Angaben zu den Hintergründen der Verpuffung/Explosion machen kann, erreicht die Kriminalpolizei unter folgender Rufnummer: 0761-8825020

Erste Mitarbeiterin bemerkt den Schaden morgens

Bemerkt hat den Schaden die erste Mitarbeiterin morgens am 3.9.2019 um 6:30 Uhr und informierte anschließend die Behörden. Feuerwehr und Polizei kamen schnell und sperrten das Gebäude ab.

dm Drogeriemarkt Freiburg - Verpuffung/Explosion
In diesem dm-Drogeriemarkt in der Freiburger Innenstadt möchte die Polizei in Zusammenhang mit einer „Verpuffung“ „eine Straftat nicht ausschließen“. Immerhin war die „Verpuffung“ so stark, dass Statiker prüfen mussten, ob man das Gebäude überhaupt noch für Publikum öffnen kann.

Fotos: Polizei Freiburg/BSF

Null Euro Scheine Freiburg
Werbung: Null Euro Scheine Freiburg

About the author

BSF

1 Comment

Leave a Comment