Freiburg-Umland

Rheinfelden/Lörrach: Bei Durchsuchungen Kokain gefunden – 3 Festnahmen

kokain-drogen-
Written by BSF

Am gestrigen Dienstag (27.8.2019) hatten die Einsatzkräfte der Polizei (u.a. Freiburg und Rheinfelden) alle Hände voll zu tun. Im Rahmen eines Drogenverfahrens, in dem die Polizei seit April 2019 umfangreich gegen vier Männer im Alter von 20 bis 44 ermittelt, wurden gestern im Grenzraum Deutschland/Schweiz insgesamt neun Wohnungen und Geschäftsräume durchsucht. Betroffen waren vor allem Objekte in der Friedrichstraße in Rheinfelden.

Kokain und Streckmittel gefunden

Die Beamten hatten wohl den richtigen Riecher: Bei den Durchsuchungen wurden nicht unerhebliche Mengen an Kokain und Streckmittel sowie Tausende Euro Bargeld, Schlagring und weiterführende Dokumente aufgefunden.

Vollstreckung Haftbefehle

Zwei aufgegriffene Männer im Verfahren wurden festgenommen, ein 25-jähriger Kosovare und ein 20-jähriger Türke. Gegen die beiden bestand bereits ein Haftbefehl. Einen 36-jährigen Kosovaren nahm man vorläufig fest, um ihn heute dem Haftrichter zwecks Untersuchungshaft vorzuführen.

Bei der Festnahme des 25-jährigen Kosovaren wurde die Schweizer Polizei im Grenzgebiet zu Deutschland tätig.

Foto: cc0 pixabay

About the author

BSF

Leave a Comment