International

Nächste Flugpleite: Wow Air stellt Flugbetrieb ein

wow-air-pleite-bildwowair-island
Written by BSF

Da dürften Passagiere dumm geguckt haben: Alle Flüge der Wow-Air wurden gecancelt, die Gesellschaft stellt den Flugbetrieb ein und hat daher kurzfristig alle Flüge abgesagt.

Zahlungsschwierigkeiten bei Fluggesellschaft

Die Gesellschaft steckt in Zahlungsschwierigkeiten und Verhandlungen mit potentiellen Geldgebern konnten noch nicht zum Abschluss gebracht werden, heißt es. Daher bleiben die Maschinen des isländischen Billigfliegers, der z.B. auch die Flughäfen in Berlin und Frankfurt bedient hat, am Boden.

Icelandair hatte Übernahme abgelehnt

Im letzten Jahr hatte Icelandair die Übernahme von Wow-Air abgelehnt und ein Übernahmeangebot zurückgezogen, nachdem man Einblick in Zahlen genommen hatte. Wow-Air wollte daraufhin Ende 2018 die Flotte von 20 auf 11 Maschinen verkleinern und eine dreistellige Anzahl an Personal abbauen. Wow-Air benutzte Island als Plattform für Flüge nach Amerika und Kontinentaleuropa.

Geschäftsführer und Gründer Skúli Mogensen (Bild) sah nunmehr keine andere Möglichkeit, als die Flieger am Boden zu lassen.

Foto: Wow-Air

About the author

BSF

Leave a Comment