Freiburg-Umland

Titisee: Nächtlicher Einbruch bei Juwelier – 7 IWC-Uhren geklaut

ulrike-stein-monika-titisee-tot-pixabay
Written by BSF

Am 3.2.2019 meldete die Alarmanlage gegen 03:27 Uhr in der Nacht einen Einbruch, was die Polizisten des Reviers Titisee-Neustadt zur Anfahrt animierte. Auch mehrere Streifenwagen konnte jedoch vor Ort keine Täter mehr antreffen, dafür ein Loch im Schaufenster, was wohl hineingeschnitten oder -gesägt worden ist.

Hotelgast beobachtete zwei Männer vor dem Juwelier

Ein Hotelgast des benachbarten Hotels Maritim hat zwei Männer am Schaufenster am Geschäft der Firma Drubba stehen sehen und nach dem Alarm auf sich aufmerksam gemacht. Daraufhin seien die Männer Richtung Ortsmitte/Bahnhof gerannt. In ca. 150m Entfernung vom Hotel sah er die 2 Männer in einen Pkw-Kombi steigen, der sofort losfuhr, was die Vermutung nahelegt, dass dort noch eine dritte Person im Wagen gewartet hat. Der Kombi wird als hell, evtl. gelb geschildert.

7 IWC-Uhren für 53.000 Euro gestohlen

Gestohlen wurden 7 IWC-Uhren im Gesamtwert von ca. 53.000 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen, die in der Nacht (Sonntagmorgen, 3:27 Uhr) oder auch früher/später verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Sind Personen durch ungewöhnliches Verhalten aufgefallen? Hinweise nimmt der Polizeiposten Hinterzarten (Tel. 07652-91770) oder das Polizeirevier Titisee-Neustadt unter Tel. 07651-93360 entgegen.

 

About the author

BSF

Leave a Comment