Freiburg-Umland

Emmendingen: Mann mit rotem VW-Bus will 15-jährige entführen

Polizei Freiburg Marihuana
Written by BSF

Wie die Kriminalpolizei Emmendingen erst jetzt bekannt gab, soll ein Mann in Emmendingen am Freitag, den 11. Januar 2019 versucht haben, ein minderjähriges Mädchen in sein Auto zu zerren.

Nach jetzigem Ermittlungsstand hielt sich eine 15-jährige Jugendliche an der Bushaltestelle in der Offenburger Straße in Emmendingen auf, weil sie dort darauf wartete, von einem Verwandten abgeholt zu werden. Ein bislang unbekannter Mann kam dort auf Sie zu und versuchte sie mit Worten und Ziehen am Arm zwingen, in sein Auto zu steigen. Erst als ein Zeuge hinzukam, ließ der Mann von dem Mädchen ab und fuhr mit seinem Fahrzeug Richtung Emmendingen weg.

Der vermeintliche Täter wird wie folgt beschrieben:

  • Mann, ca. 50 bis 60 Jahre alt
  • ca. 1,70 m groß
  • normale Statur
  • Halbglatze, braun-gräuliche Haare, kein Bart
  • Brille mit schmalem, silberfarbenem Gestell
  • ungepflegte Erscheinung
  • sprach ortsüblichen Dialekt
  • trug hellgrün-blaue Steppweste, einen grauen Pullover und ausgewaschene Bluejeans

Beim Fahrzeug soll es sich um einen roten VW-Bus (T4 – Transporter) handeln, der Vorhänge aufwies. Hinten waren keine Sitze montiert, – das Kennzeichen ist unbekannt.

Wer ein solches Fahrzeug kennt oder Zeuge des Vorfalls war oder sonstwie sachdienliche Hinweise geben kann, möge sich mit dem Kriminalkommissariat Emmendingen in Verbindung setzen: Tel. 07641-582-200

About the author

BSF

Leave a Comment