Deutschland

Aldi und Lidl haben internen Mindestlohn auf 14 Euro/Stunde erhöht

Lidl Mindestlohn
Written by BSF

Während sich andere Arbeitgeber noch schwer tun, ihren Arbeitnehmern mindestens 12 Euro zu zahlen, haben die Discounter Aldi und Lidl den internen Mindestlohn für reguläre Beschäftigungsverhältnisse auf 14 Euro hochgesetzt. Zusätzlich gibt es weitere Vergünstigungen für Mitarbeiter wie z.B. Einkaufsgutscheine und Nachlässe bei Partnern.

Aldi und Lidl zahlen deutlich über gesetzlicher Vorgabe

Damit zahlen Aldi und Lidl deutlich mehr als sie nach der gesetzlichen Vorgabe eigentlich müssten.

Der gesetzliche Mindestlohn in Deutschland liegt seit 1.7.2022 bei 10,45 Euro pro Stunde. Aldi und Lidl zahlen jetzt schon sogar mehr als ab 1. Oktober verpflichtend ist: Dann steigt der gesetzliche Mindestlohn auf 12 Euro/Stunde.

About the author

BSF

Leave a Comment