Freiburg

Freiburg: Stühlinger – wieder Raubüberfall mit Messer – Algerier festgenommen

Freiburg Kirche Stühlinger
Written by BSF

In der Nacht vom 25.12. auf den 26.12.2021 wurde ein 37 Jahre alter Mann im Freiburger Stadtteil Stühlinger zum Opfer eines mit einem Messer bewaffneten Algeriers.

Gegen 03:09 Uhr forderte der 25 Jahre alte Algerier unter Vorhalt eines Messers und Pfefferspray die Herausgabe von Bargeld. Er sprühte zunächst das Pfefferspray in Richtung des Opfers, der jedoch ausweichen konnte. Das Opfer übergab zunächst einen 10-Euro-Schein und ergriff die Flucht zu Fuß, was eine Verfolgung durch den Täter zur Folge hatte.

Auf langes Laufen hatte der Täter offensichtlich keine Lust und ließ von der Verfolgung ab. Das Opfer kehrte anschließend Richtung Tatort zurück und alarmierte die Polizei, die den 25-jährigen algerischen Tatverdächtigen vorläufig festnehmen konnte. Bei ihm fanden die Polizisten dann auch das Messer, Pfefferspray und auch einen 10-Euro-Schein. Das Amtsgericht Freiburg hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft Untersuchungshaft angeordnet.

Der Vorfall ereignete sich in der Wannerstraße, die an den Stühlinger Kirchplatz angrenzt und die Wentzinger Straße mit der Eschholzstraße verbindet.

About the author

BSF

Leave a Comment