Freiburg

Einbrecher in Freiburg: Hohlkopf beißt hohlen Kopf des Schoko-Weihnachtsmanns ab

weihnachtsmann-schokolade
Written by BSF

In Freiburg kam es in der Nacht vom 25.12. auf den 26.12.2021 zu mehreren Einbrüchen: Unter anderem gelangten gegen 23:50 Uhr Einbrecher über die Regenrinne in ein Gebäude, wo sie ein Büro durchwühlten. Offensichtlich hatten die Einbrecher am Heiligen Abend nicht genug Süßigkeiten bekommen, denn mindestens einer von Ihnen verzehrte den Kopf eines Schokoladen-Weihnachtsmannes in den Räumlichkeiten, was am Rand der Hohlfigur wunderbare DNA-Spuren hinterließ, die bei der Zuordnung der Täterschaft von Bedeutung sein dürften.

Im Umfeld des Einbruchsortes wurden auch zwei deutsche Tatverdächtige im Alter von 31 und 34 vorläufig festgenommen. Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen.

Bei einem weiteren Einbruch in ein Gemeindezentrum in der Kronenmattenstraße entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich. Gemeldet wurde der Einbruch gegen 01:00 Uhr.

Listen über das Diebesgut werden noch erstellt.

About the author

BSF

Leave a Comment