Deutschland

Impfstoff von Curevac wohl nur zu 47% gegen Coronavirus wirksam

impfung-impfstoff-oberarm
Written by BSF

Die deutsche Impfstoffentwicklung von Curevac scheint nicht so erfolgreich zu sein wie bislang angenommen. Nachdem man noch vor kurzem von einer Zulassung des Impfstoffs im zweiten Quartal 2021 ausgegangen war, wirft die Mitteilung des Unternehmens vom gestrigen Abend den Terminplan wohl deutlich zurück.

Der eigene Impfstoffkandidat von Curevac, den man CVnCoV nennt, hat in bisherigen Analysen nur eine Wirksamkeit von 47% gegen eine Erkrankung jeglichen Schweregrads durch das Coronavirus erbracht. Das ist rund halb so viel wie beim Konkurrenz-Impfstoff von Biontech.

Der Impfstoff von Curevac basiert wie die Impfstoffe von Biontech/Pfizer und Moderna auf der Boten-RNA-Technik (mRNA).

EU hat 405 Millionen Dosen reserviert

Die Europäische Union hat sich bis zu 405 Millionen Impfstoff von Curevac gesichert. Das Unternehmen will die laufenden Studien fortsetzen und hofft, in einer finalen Analyse bessere Zahlen vorweisen zu können. Das Ergebnis der Zwischenanalyse ist eher ernüchternd.

About the author

BSF

Leave a Comment