Freiburg

Inzidenz in Freiburg unter 80: Am 5.5. nur 78,7

historisches-kaufhaus-freiburg-muensterplatz
Written by BSF

Das Robert-Koch-Institut veröffentlicht am Morgen des 5.5.2021 für den Stadtkreis Freiburg wieder eine niedrigere 7-Tage-Inzidenz: Mit einem Wert von 78,7 befindet man sich in der südbadischen Stadt nunmehr unter 80.

Statistisch erfasst wurden in den 24h zuvor 33 Neuinfektionen und kein weiterer Todesfall.

Erfreuliche Werte im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

Im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald sind die Werte noch erfreulicher, dort vermeldet das RKI am 5.5.2021 eine 7-Tage-Inzidenz von 40,2. Damit nähert man sich dort der Marke von 35 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner. 19 Neuinfektionen in 24h wurden verzeichnet, aber kein weiterer Todesfall.

Bundesweit rund 4.000 Neuinfektionen weniger als vor einer Woche

In den letzten 24h erfasst das Robert-Koch-Institut für ganz Deutschland 18.034 Neuinfektionen mit dem Coronavirus, das sind mehr als 4.000 weniger als am gleichen Wochentag vor einer Woche (22.231).

285 neue Todesfälle in den letzten 24h wurden verzeichnet – eine Woche zuvor waren es am selben Wochentag 312 Tote in Zusammenhang mit dem Coronavirus.

Die 7-Tage-Inzidenz für ganz Deutschland liegt damit heute bei 132,8 (Vortag: 141,4)

About the author

BSF

Leave a Comment