Freiburg-Umland

Tolpatsch im Kreisimpfzentrum verschickt über 800 Emails mit cc statt bcc – Email-Adressen offengelegt

email-versand
Written by BSF

Im Kreisimpfzentrum in Müllheim hat jemand eine große Anzahl Emails so versandt, dass die Empfänger die Email-Adressen der anderen Empfänger alle mitlesen konnten. Die Adressen wurden ins “cc”-Feld statt ins “bcc”-Feld eingetragen, was dazu führt, dass die Email-Adressen aller Empfänger dieses Emails für jeden Empfänger offen einsehbar waren.

Das Kreisimpfzentrum hat den Fehler bei der Einladung zu einer “anonymen” Online-Befragung gemacht. Betroffen sind wohl zwischen 800 und 850 Empfänger. Die Empfänger können aus der Email einen Rückschluss auf eine erfolge Impfung der anderen Empfänger ziehen, weitere Daten wie Geburtsdatum, Anschrift oder Ähnliches wurde nicht offengelegt.

Zukünftig nur im 4-Augen-Prinzip

Um solche Fehler zukünftig zu vermeiden, wurde die Anweisung erteilt, Emails an größere Empfänger-Gruppen zukünftig nur im 4-Augen-Prinzip zu versenden.

Passiert ist der Fehler bereits am Freitag, 23.4.2021 (gegen 11:30 Uhr), das Landratsamt hat sich heute auch formal dafür entschuldigt.

About the author

BSF

Leave a Comment