Freiburg

Mann aus Gambia findet Polizeikontrolle im Freiburger Bahnhof doof und holt Pipimann raus

freiburg-bahnhof-schild
Written by BSF

Ein 27-jähriger Mann fand eine Kontrolle im Hauptbahnhof Freiburg doof, die die Bundespolizei am Montagabend (26.4.2021) durchführte. Während der Kontrolle zeigte sich der Mann aus Gambia sehr aufgebracht und beleidigte die Streife fortwährend. Um den Polizisten vollends klar zu machen, was er von der deutschen Polizei hält, zog er sich im Verlauf die Hose und die Unterhose bis zu den Füßen herunter und zeigte mit der Hand seinen Penis der Beamtin und dem Beamten, – nicht ohne die Beamten weiter auch verbal zu beleidigen.

Gegen den Mann wurde durch die Bundespolizei nun ein Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung und exhibitionistischer Handlung eingeleitet.

About the author

BSF

2 Comments

Leave a Comment