Freiburg

Zweiter Tag in Folge Inzidenz in Freiburg über 100 (25.4.2021)

Maskenpflicht-Freiburg
Written by BSF

Am heutigen Sonntag, den 25.4.2021 vermeldet das Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg nunmehr den zweiten Tag in Folge eine 7-Tage-Inzidenz für Freiburg mit einem Wert von über 100: Die Inzidenz wird am Sonntag mit 102,5 angegeben, während die Inzidenz im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald mit 73,6 angegeben wird.

Folgt am Montag noch einmal ein Inzidenzwert von über 100, wäre das Kriterium “3 Tage über 100” erfüllt, wonach nach der neuen bundesweiten Notbremsregelung der Einzelhandel in Freiburg nur noch Kunden mit einem negativen Coronatest für Einkäufe im Click & Meet – Verfahren einlassen dürfte. Dies könnte dann z.B. ab Mittwoch, 28.4.2021 in Freiburg greifen. Auch Friseurbesuche wären dann nur noch mit Coronatest und FFP2-Maske möglich.

Insoweit werden die Augen des Freiburger Einzelhandels am Montagnachmittag gespannt auf die Verkündung aus dem Landesgesundheitsamt gerichtet sein. Die Händler rechnen mit einem massiven Umsatzeinbruch des Geschäfts, da viele Kunden nicht bereit sein werden, für einen Einkauf extra einen Corona-Schnelltest zu machen. Auch wenn dieser in wenigen Minuten und kostenlos (1x pro Woche) in Freiburg an verschiedenen Stellen gemacht werden kann.

Tröstlich und mit einem Funken Hoffnung verbunden ist allerdings die geringe Anzahl an Neuinfektionen, die das Landesgesundheitsamt für Freiburg am Sonntag vermeldet hat: Nur 10 Neuzugänge in der Statistik. Dieser Wert wird allerdings voraussichtlich auf vermindertes Test- und Meldeverhalten am Wochenende zurückzuführen sein.

About the author

BSF

Leave a Comment