Deutschland

7-Tage-Inzidenz in Deutschland auf 134,4 (29.3.2021)

mundschutz-corona
Written by BSF

Das Robert-Koch-Institut (RKI) vermeldet am Morgen des 29.3.2021 für Deutschland 9.872 Neuinfektionen mit dem Coronavirus im abgelaufenen 24h-Zeitraum. Eine Woche zuvor waren am selben Wochentag nur 7.709 Neuinfektionen vermeldet worden.

Die 7-Tages-Inzidenz wurde für Deutschland mit 134,4 auf 100.000 festgestelt, am Vortag lag sie noch bei 129,7.

43 Todesfälle wurden in den letzten 24h neu mit Coronavirus registriert. Eine Woche zuvor waren es am selben Wochentag 50 Todesfälle.

Da nicht alle Gesundheitsämter am Wochenende Daten zeitnah registrieren und melden, sind die Daten nach einem Wochenende i.d.R. weniger verläßlich und niedriger als nach Wochentagen.

Inzidenz in Freiburg 82,6

Die 7-Tages-Inzidenz in Freiburg wurde am Vortag mit 82,6 festgestellt, nachdem einen Tag zuvor der Wert noch bei 84,3 gelegen hatte. Im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald liegt die 7-Tages-Inzidenz bei 88,0 – nachdem am Tag zuvor ein Wert von 89,9 registriert worden war.

About the author

BSF

Leave a Comment