Freiburg

Freiburg: Mit Pistole in der Straßenbahn angegeben

pistole-strassenbahnraeuber-freiburg
Written by BSF

Am gestrigen Abend (23.3.2021) wurde eine Streife von einem Passanten informiert, dass in der Straßenbahnlinie 4 im Stadtteil Zähringen ein Mann mit einer Schusswaffe herumhantiere und diese zeige. Der junge Mann sei in Begleitung zweier Männer und einer Frau.

Streifenwagen holt Straßenbahn ein

Der Streifenwagen holte daraufhin die Straßenbahn ein und kontrollierte in Höhe der Haltestelle Bergstraße im Innern der Straßenbahn. Der beschriebene Mann erkannte allerdings die Situation und unternahm über die Straßenbahngleise einen Fluchtversuch Richtung Gundelfingen, wurde aber von der Streife eingeholt und festgeommen. Weitere Streifenwagenbesatzungen waren nötig, um die eingreifenden Begleiter fernzuhalten, die die Handlungen der Ordnungshüter stören wollten. Der 21 Jahre alte Deutsche wurde einem Alkomattest unterzogen, wo ein Wert von 1,18 Promille zutage kam. Die Waffe stellte sich als Schreckschusswaffe heraus. Die weiteren Ermittlungen führt das Polizeirevier Freiburg-Nord. Gegen die Bekannten des polizeibekannten Waffenträgers wird ein Strafverfahren wegen versuchter Gefangenenbefreiung eingeleitet.

Symbolbild: cc0 pixabay

About the author

BSF

Leave a Comment