Freiburg

Mit 18 Neuinfektionen wieder 2 zuviel in Freiburg (11.3.21)

freiburg-muenster
Written by BSF

In Freiburg meldet das Gesundheitsamt für den 11.3.2021 wieder 18 Neuinfektionen für den Stadtkreis Freiburg in Sachen Coronavirus. Zwar ging die 7-Tage-Inzidenz auf 42,8 herunter, doch langfristig sind Neuinfektionszahlen von über 16 pro Tag kontraproduktiv, wenn es darum geht, eine 7-Tage-Inzidenz von 50 zu unterschreiten.

Erst wenn im Tagesschnitt Neuinfektionszahlen von maximal 16 erreicht werden, kommt man bei der Stadt Freiburg auf eine 7-Tage-Inzidenz von unter 50. Insoweit ist jeder Tag mit mehr als 16 Neuinfektionen kein guter Tag, – kann jedoch wegen der Durchschnittsbildung durch Tage mit besonderes niedrigen Infektionszahlen ausgeglichen werden.

Als am Coroanvirus gestorben gemeldet ist im zurückliegenden 24h-Zeitraum niemand, ebensowenig wie im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald, wo allerdings 33 Neuinfektionen hinzukamen, was zu einer Inzidenz von 74,4 führt.

About the author

BSF

Leave a Comment