Deutschland

RKI meldet heute mehr Neuinfektionen als vor einer Woche: 3.856 (16.2.21)

corona-maske-ffp2-covid-virus-
Written by BSF

Am heutigen Morgen (16.2.21) vermeldete das Robert-Koch-Institut (RKI) mit 3.856 gemeldeten Neuinfektionen aus den letzten 24h einen höheren Wert als eine Woche zuvor – als 3.379 Neuinfektionen vermeldet wurden. Demnach wurden diese Woche rund 500 Infektionen innerhalb von 24h mehr verzeichnet als eine Woche zuvor. Da jedoch die Testzahlen und die Teststrategie nicht vergleichbar sind, sind die Werte schwer zu vergleichen.

528 Todesfälle mit Coronavirus in 24h

Als innerhalb der letzten 24h gemeldete Todesfälle veröffentlicht das RKI am Morgen 528 weitere Verstorbene. Eine Woche zuvor waren es noch 481 im 24h-Zeitraum. Auch dort ist also ein Anstieg zu verzeichnen.

7-Tage-Inzidenz liegt bei 59

Die 7-Tage-Inzidenz im Bundesdurchschnitt liegt bei ca. 59 und ist damit ähnlich hoch wie am Vortag. Das ist weniger als halb so viel wie noch vor einem Monat, als der Wert noch über 135 lag.

In Freiburg nur 3 Neuinfektionen

Die Stadt Freiburg vermeldet am Morgen des 16.2. nur 3 (in Worten: drei) neuregistrierte Coronavirus-Infektionen, allerdings auch einen weiteren Todesfall mit dem Coronavirus.

Damit sind in Freiburg bislang 5.269 Infektionen nachgewiesen worden und 132 Personen im Alter von 47 bis 99 mit dem Coronavirus verstorben.

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald: 3 neue Tote

Im Landkreis Hochschwarzwald werden am Morgen des 16.2. auch nur 3 Neuinfektionen vermeldet, allerdings auch 3 weitere Todesfälle mit dem Coronavirus. Damit sind im Landkreis bis dato 5.984 Personen als mit dem Coronavirus infiziert registriert worden und 156 Personen im Alter von 42 bis 100 Jahren gelten als mit dem Coronavirus verstorben.

Inzidenz in Freiburg: 30,3

Die 7-Tage-Inzidenz auf 100.000 Einwohner wurde zuletzt in Freiburg immer noch unter 35 festgestellt. Zuletzt mit einem Wert von 30,3 und damit unter der Grenze von 35, bei deren dauerhafter Unterschreitung der Einzelhandel geöffnet werden könnte.

About the author

BSF

Leave a Comment