Deutschland

8.072 neue Corona-Fälle vom RKI gemeldet – Inzidenz unter 70 (10.2.2021)

corona-test
Written by BSF

Das Robert-Koch-Institut (RKI) vermeldet am Morgen des 10.2.2021 8.072 neue Coronavirus-Infektionen, die in den 24h zuvor in Deutschland gemeldet worden sind.

813 neue Corona-Tote

Innerhalb der letzten 24h wurden zudem 813 neue Todesfälle gemeldet.

Die 8.072 Neuinfektionen beinhalten demnach auch rund 600 Nachmeldungen aus NRW, die am Vortag wohl fälschlicherweise nicht übertragen worden sind.

Zahl der Neuinfektionen sinkt

Vergleicht man die Zahl der 8.072 gemeldeten Neuinfektionen mit den Zahlen von vor einer Woche, bestätigt sich die sinkende Tendenz. Vor einer Woche wurden noch 9.705 Neuinfektionen und 975 Todesfälle für den zurückliegenden 24h-Zeitraum vermeldet.

Die meisten Todesfälle wurden im Rahmen der Coronakrise bislang am 14.1.2021 gemeldet, dort musste man 1244 neue Todesfälle verkünden.

7-Tage-Inzidenz unter 70

Die 7-Tage-Inzidenz für Deutschland wurde am Mittwochmorgen mit 68 festgestellt. Politiker hatten in früheren Äußererungen „50“ als Zielmarke ausgegeben.

Freiburg hat Inzidenz unter 50

In der Stadt Freiburg im Breisgau befindet sich die 7-Tage-Inzidenz immer noch konstant unter 50 und wurde am 10.2.2021 mit 44,6 auf 100.000 angegeben. Damit liegt man deutlich unter dem Bundesdurchschnitt.

About the author

BSF

Leave a Comment