Freiburg

37 Fälle von Coronavirus-Mutation in Freiburg – davon 18 der Kita zuzuordnen

corona-test
Written by BSF

Mit Stand heute mittag konnten im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald und der Stadt Freiburg insgesamt 37 Fälle der Coronavirus-Mutation N501Y nachgewiesen werden.

18 Fälle der Mutation aus dem Kita-Umfeld

18 Fälle der Coronavirus-Mutation sind direkt der Freiburger Kita im Vauban zuzordnen. Dort sind mittlerweile 25 Corona-Fälle bekannt (11 Kinder und 14 Betreuer).

Bei 9 Fällen handelt es sich um enge Kontaktpersonen der Betroffenen. Weitere Fälle konnten bisher nicht direkt der Kita zugeordnet werden.

Innerhalb der Kita waren Gruppen getrennt – in der Freizeit aber nicht

Nach bisherigem Sachstand gab es zwar in der Kita getrennte Gruppen, die innerhalb der Kita-Zeiten keinen Kontakt zueinander haben sollten. Allerdings gab es wohl Fälle, wo es in der Freizeit Kontakte untereinander gab.

About the author

BSF

1 Comment

Leave a Comment