Deutschland

Ruhiger Sonntag in Baden-Württemberg – nur 50 Neuinfektionen am 17.5.

coronavirus-maske-rentner
Written by BSF

Am heutigen Sonntag, 17.5.2020 vermeldet das Sozialministerium Baden-Württembergs nur 50 neu festgestellte Coronavirus-Infektionen seit der gestrigen Meldung. 4 Menschen sind in den letzten 24h in Baden-Württemberg mit Covid-19 verstorben.

Damit stellen sich die kumulierten Fallzahlen wie folgt dar:

  • 33.962 Coronavirus-Positivtests (+50 zum Vortag)
  • 1.653 Verstorbene mit Covid-19 (+4 zum Vortag)
  • 29.900 vermutlich Genesene (+146 zum Vortag)

Das würde bedeuten, dass in Baden-Württemberg noch 2.409 Menschen als aktuell noch nachweislich infiziert und noch nicht genesen gelten. Dazu kommen allerdings die Menschen, bei denen man eine Infektion noch nicht nachgewiesen hat, weil sie z.B. noch keine Symptome zeigen und daher selber nicht erahnen, dass sie das Virus in sich tragen.

Im Median waren die Verstorbenen 82 Jahre alt. Es gab aber auch Verstorbene in der Altersgruppe 10-19 (1x), 20-29 (1x) und 30-39 (4x) sowie aus anderen Altersgruppen.

About the author

BSF

Leave a Comment