Freiburg

Freiburg: Rangelei im Günterstal: 67 gegen 27

Polizei Gruppenvergewaltigung Mülheim
Written by BSF

Am Sonntag, 3.5.2020 gab es im Freiburger Stadtteil Günterstal eine körperliche Auseinandersetzung zwischen einem 67-Jährigen und zwei Frauen (27 und 29).

Gegen 14:30 Uhr kam es zunächst zwischen dem Senior und den beiden jungen Frauen zu einer verbalen Auseinandersetzung und Beleidigungen im Bereich des Dorfbaches. Als sich die Situation in Richtung Straßenbahnhaltestelle Wiesenweg verlagerte, kam es auch zu körperlichen Auseinandersetzungen.

Die am Streit beteiligten Personen bestiegen dann die Straßenbahn der Linie 2 und verließen diese wieder an der Haltestelle Wonnhalde.

Polizei sucht Zeugen aus der Straßenbahn

In der Straßenbahn befanden sich mehrere Personen, die die Beteiligten gesehen und beobachtet haben, – die Polizei bittet nunmehr diese Zeugen, sich zu melden: Tel. 0761-882-4421

About the author

BSF

Leave a Comment