Deutschland

In Berlin entsteht erster privater Coronatest-Drive-In

Corona-Test-Schild
Written by BSF

Nach einem Bericht des Tagesspiegel entsteht in Berlin auf einem Parkplatz an der Voßstraße 12 ein erster privater Coronatest-Drivein. Ab dem 29.April soll dort eine Coronatest-Station errichtet werden – für Menschen, die sich ohne Abrechnung über die Krankenkasse testen lassen wollen. An das Gelände grenzt das Ärztehaus Berlin-Mitte an, aus welchem wohl auch die Koordination erfolgt.

60 Euro für einen Test

Ab Mittwoch könne man sich dort für 60 Euro pro Person testen lassen, – eine kassenärztliche Leistung sei dies nicht.

Entstanden nach Kritik aus der Bevölkerung

Entstanden sei die Teststelle nach Kritik aus der Bevölkerung, dass nicht alle, die sich testen lassen wollten, auch getestet wurden.


Symbolbild: Colourbox/BSF

About the author

BSF

Leave a Comment