Deutschland

Österliche Ruhe vorbei: Corona-Zahlen in Baden-Württemberg gehen wieder hoch

Corona-Test-Schild
Written by BSF

An Ostern wurde weniger getestet und einige vor Ostern genommene Abstriche wurden erst nach Ostern ausgewertet: Das macht sich jetzt in den Coronazahlen des Landes Baden-Württemberg bemerkbar. Statt unter 500 neu festgestellte Infektionen pro Tag (wie an den Ostertagen) vermeldet man am gestrigen Mittwochabend schon wieder 761 neu festgestellte Infektionen. Die kumulierten Zahlen in Baden-Württemberg stellen sich wie folgt dar (Stand 15.4.2020, 16 Uhr, Quelle: Sozialministerium):

  • 26.050 Positivtestungen auf das Coronavirus (+761 zum Vortag)
  • 820 Todesfälle mit Covid-19 (+64 zum Vortag)
  • 12.834 als genesen eingeschätzte Personen (+882 zum Vortag)
  • 62% der Todesfälle sind Männer
  • 62% der Todesfälle sind auch mindestens 80 Jahre alt

Positiv-Testungen nach Kreisen/Städten in Baden-Württemberg

Das Sozialministerium führt die Fallzahlen auf folgende Stadt- und Kreiszahlen zurück, die zwischenzeitlich in der Realität alle höher sind:

Alb-Donau-Kreis439
Baden-Baden (Stadtkreis)145
Biberach418
Böblingen1186
Bodenseekreis263
Breisgau-Hochschwarzwald882
Calw528
Emmendingen482
Enzkreis339
Esslingen1454
Freiburg im Breisgau (Stadtkreis)856
Freudenstadt442
Göppingen645
Heidelberg (Stadtkreis)293
Heidenheim362
Heilbronn683
Heilbronn (Stadtkreis)351
Hohenlohekreis677
Karlsruhe759
Karlsruhe (Stadtkreis)303
Konstanz358
Lörrach447
Ludwigsburg1317
Main-Tauber-Kreis295
Mannheim (Stadtkreis)399
Neckar-Odenwald-Kreis191
Ortenaukreis835
Ostalbkreis747
Pforzheim (Stadtkreis)111
Rastatt429
Ravensburg478
Rems-Murr-Kreis966
Reutlingen1159
Rhein-Neckar-Kreis776
Rottweil465
Schwäbisch Hall641
Schwarzwald-Baar-Kreis397
Sigmaringen676
Stuttgart1177
Tübingen1097
Tuttlingen365
Ulm (Stadtkreis)222
Waldshut232
Zollernalbkreis763
Summe26050
Fallzahlen aus dem Sozialministerium per 15.4.2020 – mittlerweile von der Realität überholt


About the author

BSF

Leave a Comment