Freiburg

Freiburg: Supermarkt in Waldsee überfallen

Polizei Gruppenvergewaltigung Mülheim
Written by BSF

Ein bislang unbekannter Täter hat am Samstag, den 21.3.2020 einen Supermarkt im Freiburger Stadtteil Waldsee überfallen. Gegen 21.40 Uhr betrat der Mann den Supermarkt an der Ecke Hansjakobstraße/Steyrerstraße und forderte unter Androhung von Gewalt die Herausgabe von Bargeld.

Die Flucht mit etwas Bargeld trat der Unbekannte anschließend zu Fuß möglicherweise in Richtung Steyrerstraße an. Die sofort eingeleitete Fahndung führte nicht zur Festnahme. Verletzt wurde niemand.

Täterbeschreibung:

  • männlich, ca. 20-25 Jahre alt
  • schlank-dünne Statur
  • ca. 1,70 m groß
  • helle Hautfarbe, aber etwas dunklerer Teint, vermutlich dunkle Haare
  • trug schwarze Jacke ohne Kapuze und ohne Aufdruck
  • maskiert mit einem glatten, schwarz-glänzendem Stofftuch
  • schwarze Sonnenbrille
  • sprach schlechtes Deutsch mit starkem Akzent (möglicherweise arabische Herkunft)

Zeugen, die den Vorgang beobachtet haben oder sonstwie Hinweise zum Täter, zur Flucht oder zum Vorfall geben können, werden gebeten, mit der Polizei Kontakt aufzunehmen: Tel. 0761-882-5777

About the author

BSF

Leave a Comment