Deutschland

Am Coronavirus erkrankter Mann in Heinsberg ringt um sein Leben

Coronavirus Corona Atemschutz
Written by BSF

Neben dem nunmehr festgestellten Coronafall in Göppingen (Baden-Württemberg) wurden noch 1-2 weitere Fälle in NRW festgestellt. Der Mann aus Heinsberg kämpft aktuell mit dem Leben, wird künstlich beatmet. Der 47-jährige Erkrankte wurde positiv auf den Erreger getestet, seine Frau weist ebenfalls die Symptome auf, – ein erster Test verlief bei Ihr negativ.

Zustand des Patienten kritisch

Der Zustand des Patienten aus Heinsberg, der mittlerweile in der Uniklinik Düsseldorf liegt, ist mittlerweile kritisch. Eine Vorerkrankung des Patienten mag mit dazu beigetragen haben. Die Frau wurde zunächst im Krankenhaus Erkelenz negativ auf den Virus getestet.

Möglicherweise Infektion durch China-Rückkehrer

Das Ehepaar hatte kürzlich Kontakt zu einem Bekannten gehabt, der aus China zurückgekehrt habe. Der Bekannte aus Geilenkirchen steht aktuell unter Beobachtung.

Schulen geschlossen

In Heinsberg werden am Mittwoch Kindertagesstätten und Schulen geschlossen bleiben, das Gesundheitsministerium in NRW will sich zunächst einen Überblick über die Lage verschaffen und beraten.

About the author

BSF

Leave a Comment