Freiburg

Freiburg: Somalier vergeht sich im Colombipark an 18-Jähriger

Colombipark in Freiburg (Sicht vom Hotel Colombi)
Written by BSF

In der Nacht zum heurigen Freitag (21.2.2020) ist es im Freiburger Colombipark – einem der Drogenumschlagplätze in Freiburg – zu einem Übergriff auf eine 18-jährige Frau gekommen. Die junge Frau hatte zunächst Kontakt zu einem 23-jährigen Somalier aufgenommen und mit ihm auch den Abend verbracht.

Gegen Mitternacht schlug er zu

Gegen Mitternacht waren beide im Colombipark als der junge Mann mehr wollte als die Frau. Es kam zum sexuellen Übergriff durch den somalischen Mann, – die Frau willigte nicht in die Handlungen ein, woraufhin der Mann auch auf sie eingeschlagen haben soll. Bei dem Übergriff erlitt sie leichte Verletzungen.

Zeuge sah Schläge

Ein couragierter Zeuge sah die Schläge und griff ein. Dem Zeugen gelang es, beide Personen zum nahegelegenen Polizeirevier Nord zu bringen. Der 23-jährige beschuldigte aus Somalia wurde dort vorläufig festgenommen, – im Laufe des Freitags erfolgte eine Vorführung vor dem Haftrichter, was zur Verhängung von Untersuchungshaft führte. Sein neuer Aufenthaltsort ist die Justizvollzugsanstalt in Freiburg.

Die Polizei bittet etwaige weitere Zeugen, sich bei der Kriminalpolizei unter Tel. (0761) 882-5777 zu melden.

About the author

BSF

Leave a Comment