Deutschland

Thomas Cook sagt alle Reisen bis 31.12.2019 ab

thomas-cook-insolvenz-pleite-deutsche-
Written by BSF

Nun also doch: Thomas Cook Deutschland hat alle Reisen bis Reiseantritt 31.12.2019 ABGESAGT. Dies gilt auch für Reisen, die bereits bezahlt oder angezahlt wurden.

Betroffen sind vor allen Dingen Reisen, die über folgende Dienste gebucht worden sind:

  • Neckermann Reisen
  • Öger Tours
  • Bucher Reisen
  • Air Marin
  • Thomas Cook Signature
  • Thomas Cook Signature Finest Selection
  • Thomas Cook International

Kunden, die Reisen mit Antritt ab dem 1.1.2020 gebucht haben, sind (noch) nicht betroffen. Hier muss das weitere Vorgehen noch durch den Insolvenzverwalter geprüft und beschlossen werden.

Hier können Thomas Cook Kunden Ansprüche anmelden:

Betroffene Kunden, die Reisen angezahlt oder bezahlt haben, die nicht stattfinden, können ihre Ansprüche anmelden bei der Zürich Insurance plc, die damit den Dienstleister KAERA beauftragt hat. Diesen Dienstleister erreicht man unter folgender Domain:

www.Kaera-ag.de

Es ist dort aber nicht gewährleistet, dass alle Ansprüche zu 100% erstattet werden, da voraussichtlich die Versicherungssumme nicht ausreicht, um alle Schadensfälle gänzlich zu begleichen. Wer aber gar nichts anmeldet, erhält auch gar nichts.

About the author

BSF

Leave a Comment