Deutschland

Hannelore Elsner ist tot

hannelore-elsner
Written by BSF

Hannelore Elsner, die große deutsche Schauspielerin ist am Wochenende im Alter von 76 Jahren nach kurzer und schwerer Krankheit verstorben. Hannelore Elsner stand auch zuletzt noch vor der Kamera, u.a. drehte sie noch bis Anfang April für eine neue Tatort-Folge. Aktuell läuft noch ein Film mit ihr im Kino: „Kirschblüten und Dämonen“.

Ostersonntag friedlich eingeschlafen

Ostersonntag sei Elsner nach einer überraschend festgestellten Krankheit friedlich eingeschlafen, verlautete aus dem Umfeld der beliebten Schauspielerin.

Elsner erhielt zahlreiche Preise für Ihre Werke

Hannelore Elsner wurde mehrfach ausgezeichnet, erhielt 1997 z.B. den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland, im Jahr 2000 den Deutschen Filmpreis und 2006 den Bayerischen Fernsehpreis für ihr Lebenswerk. Über 200 Fernseh- und Kinorollen hat sie maßgeblich geprägt.

In Bayern geboren

Elsner wurde 1942 im bayerischen Burghausen geboren und spielte zu Beginn ihrer Karriere auch an den Münchner Kammerspielen und der Kleinen Komödie in München. Bereits mit 17 spielte sie an der Seite von Freddy Quinn in „Freddy unter fremden Sternen“. Einer breiten Masse wurde sie 1975 bekannt durch den Auftritt in „Berlinger – ein deutsches Abenteuer“, aber auch durch ihre Rolle in „Die Kommissarin“. Die Schauspielerin war zweimal verheiratet und hinterlässt aus der Beziehung mit Regisseur Dieter Wedel einen Sohn.

About the author

BSF

Leave a Comment