Freiburg

ICE Freiburg-Basel entgleist – Passagiere evakuiert

ICE-freiburg-basel-entgleist-unfall-SBB
Written by BSF

Am Sonntagabend (18.2.2019) ist der ICE, der von Berlin kommend ab Freiburg Richtung Basel und dann weiter nach Interlaken fährt, in Basel entgleist.

Strecke in Basel gesperrt

Die Strecke zwischen den Bahnhöfen Basel-Badischer Bahnhof und Basel-SBB ist blockiert, – Reisende können die Strecke mit den lokalen Straßenbahnen der Linie 1 und 2 befahren.

Gegen 20:50 Uhr in Basel aus den Schienen gesprungen

Gegen 20:50 Uhr soll der Zug zwischen den beiden Basler Bahnhöfen aus den Schienen gesprungen sein. Ein Triebkopf und ein Wagen des ICEs 373 waren betroffen, rund 200 Passagiere saßen im Zug, die mit Hilfe der Schweizer Feuerwehr aus dem Zug evakuiert werden konnten.

Rein deutsche Strecke nicht betroffen

Nicht betroffen sind die deutschen ICE-Strecken, allerdings kann es durch die Sperrung in Basel zu Verzögerungen im Betriebsablauf kommen. ICEs, die aus Basel kommen, könnten u.U. verspätet eintreffen. Der IC 208 zwischen Basel SBB und Freiburg fällt aus. Den jeweils aktuellen Status der Schweizer Bahnstrecke kann man hier verfolgen:

Nicht der erste ICE, der in Basel entgleist

Bereits im November 2017 war in Basel ein deutscher ICE entgleist, damals konnten rund 500 Passagiere evakuiert werden.

Bild: SBB

About the author

BSF

Leave a Comment