Freiburg-Umland

Münstertal: Schneeglätte unterschätzt – 22-Jähriger landet kopfüber mit Pkw im Bach

nfall-bach-auto-muenster-muellheim-polizei
Written by BSF

Am Sonntag, den 3.2.2019 unterschätzte ein 22-jähriger Fahrer die Schneeglätte im Münstertal. Als er die Kreisstraße 4957 talwärts in Richtung der L123 befuhr, geriet er in einer Kurve ins Rutschen und steuerte auf einen kleinen Abhang zu. Der VW Golf des Fahrers rutsche die Böschung hinunter und landete kopfüber in einem eiskalten Bach.

Durch die zerbrochene Seitenscheibe des Pkws konnte der Fahrer selbst das Fahrzeug verlassen und Hilfe holen. Die Feuerwehr sorgte anschliessend für eine Ölsperre im kleinen Bach und holte den Pkw mit Hilfe eines Baggers wieder aus dem Bach. Der junge Mann blieb weitgehend unverletzt und kam mit dem Schrecken davon.

Bild: Polizei Müllheim/Freiburg

About the author

BSF

Leave a Comment